*    Welcome   Catwalk   Die Kollektion   Events   Das Unternehmen   

Hamburg

[1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13]

Vom Armenhaus zur Handelskammer

Unter ihrem Dach hat die 1558 gegründete Hamburger Börse neben der Getreidebörse, die hier einmal wöchentlich dienstags die Preise für Termingeschäfte festlegt, auch die Versicherungsbörse mit täglichem Parketthandel, sowie verschiedene Einzelbörsen.
Auf ihrem Dach thront eine Bronzegruppe. Eine Texttafel links neben dem Hauptportal erklärt dazu: „Diana versammelt die Repräsentanten von Kunst, Kultur und Wissenschaft um sich. Als Symbol der Fruchtbarkeit steht sie für die Wirtschaft, die alle anderen Gesellschaftsschichten nährt. Als Göttin der Jagd verkörpert sie den wirtschaftlichen Konkurrenzkampf“.
Das Gebäude wurde 1841 auf den Grundmauern eines Armenhauses erbaut..

Das historische Ambiente bietet den geeigneten Rahmen für die neue Kollektion. Die Applikation ist eine Kombination aus Steckrübe, rotem Mangold und grünen Bohnen. Das Stiefelmodell hat eine Schicht aus Dinkel, verarbeitet mit Zuckerguss.
Im Gegensatz zu vorherigen Events verläuft das Posing diesmal spurlos. Drei Tauben finden sich schon nach wenigen Minuten ein und picken den Dinkel direkt von den Stiefeln.

Danach geht es weiter zur HSH Nordbank am Gerd-Hauptmann-Platz, der jetzt „Occupyville“ heißt. Obwohl der Eingangsbereich bereits belegt ist wird mir, nach dem ich mein Label vorgestellt habe, ein Platz dazwischen angeboten.

Eine Woche später vor der Deutschen Bank am Adolphsplatz trage ich das Modell „Korinthiaki“ mit einer Applikation aus Steckrübenmarmelade und Korinthen.


Catwalk am Einkaufswagen
Catwalk an der Spree
Catwalk Spor 3 - 4
Catwalk im Sydhavn
Catwalk in die Zukunft
Catwalk vor dem Parkett
Catwalk bei UBS
Catwalk im Dreiländereck
Catwalk im Norden

Impressum